Reifenpartner von BMWs „GS Trophy“ ist wieder Metzeler

,

Am vergangenen Wochenende fiel der Startschuss für BMWs “GS Trophy”, die alle zwei Jahre ausgetragen wird. Wie schon vor bei der Opens external link in new windowVorgängerveranstaltung ist auch diesmal wieder Metzeler Reifenpartner dieser Abenteuer- bzw. Offroadtour für Endurofahrer. Die Maschinen der rund 50 Teilnehmer aus zahlreichen Nationen sind daher samt und sonders mit dem Opens external link in new window“MCE Karoo (T)” ausgerüstet. Austragungsort der “BMW GS Trophy” ist in diesem Jahr Südamerika, und gefahren wird auf den sechs Tagesetappen der insgesamt 2.000 Kilometer langen Route mit der F 800 GS sowie bei den zusätzlichen Sonderprüfungen auch mit der R 1200 GS bzw. der 650 GS Sertao. Als grobstolliger Enduroreifen mit Einsatzschwerpunkt asphaltierter Pisten soll der “MCE Karoo (T)” dabei seine Eigenschaften als “perfekter Begleiter für Enduro-Trails aller Art” unter Beweis stellen. Metzeler attestiert ihm sichere Traktion und gute Stabilität auf allen Untergründen. Auch auf der Straße zeichne er sich durch zuverlässigen Grip in allen Schräglagenbereichen und hohe Fahrstabilität selbst bei voller Zuladung und Topspeed aus, heißt es weiter. “Die große Stollenfläche ermöglicht eine sichere Beschleunigung, verbesserte Hochgeschwindigkeitsstabilität und eine erhöhte Laufleistung. Zudem ist die Ausrichtung und Anordnung der Stollen so gewählt, um niedrige Fahrgeräusche zu gewährleisten und eine sehr gute Bremsstabilität zu erzeugen, insbesondere bei ABS Bremssystemen”, so der Reifenhersteller, der Opens external link in new windowauf Facebook und über seinen Opens external link in new window“Ridexperience”-Blog über die Etappen der “GS Trophy” berichtet. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.