Playmate, Kickboxerin und TV-Moderatoren bei Fulda Challenge 2013

Bald ist es wieder soweit: Die Fulda Challenge 2013 steht in den Startlöchern. Das legendäre Extremsportevent im Norden Kanadas, das bei Temperaturen von bis minus 50 Grad stattfindet, startet am 9. und geht bis zum 16. Januar. Insgesamt acht Teams werden sich den Herausforderungen des arktischen Zehnkampfes stellen. Neben einem deutschen, einem österreichischen, einem Schweizer und einem französischen Team von Amateursportlern werden auch drei Teams mit bekannten Gesichtern an den Start gehen. Der RTL-Moderator Wolfram Koons (RTL Spendenmarathon) wird mit RTL-II-Nachrichtenmoderatorin Sandra Thier für den guten Zweck an den Start gehen. Die Kickbox-Weltmeisterin Christine Theiss bildet mit dem Sat1-Moderator Matthias Killing ein schlagkräftiges Gespann. Das Männermagazin “Playboy” hatte in der November-Ausgabe einen besonderes Aufruf gestartet: Die Leser konnten sich um einen Startplatz auf der Fulda Challenge neben dem Jubiläums-Playmate und Fitnesstrainerin Franzy Balfranz bewerben. Der Austragungsort Yukon Territory wird auch diesmal mit seiner faszinierenden arktischen Schönheit Teilnehmer und Begleiter in den Bann ziehen. Auf einer Fläche eineinhalb mal so groß wie Deutschland wohnen nur 34.000 Einwohner; allein 26.000 davon leben in der Hauptstadt Whitehorse, die den Start- und Zielpunkt der Fulda Challenge 2013 bildet. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.