Dekra-Symposium: Lkw immer sicherer, Kritik an Aufhebung der Reifenbindung

Dienstag, 13. November 2012 | 0 Kommentare
 

Beim 8. Internationalen Dekra-Symposium “Sicherheit von Nutzfahrzeugen” in Altensteig-Wart (Baden-Württemberg) standen die neuesten Erkenntnisse und Lösungen zur Verbesserung der Sicherheit von Lkw und Bussen im Fokus und wurde auch der langfristige Trend hin zu größerer Sicherheit beleuchtet. Es ging im Rahmen der Veranstaltung allerdings auch um das Thema Reifen: Dekra-Unfallexperten äußerten sich kritisch zur Forderung der EU, die Reifenbindung an ein bestimmtes Fahrzeug aufzuheben.

Reifen mit schlechteren Leistungsmerkmalen könnten das Brems- und Lenkverhalten von Fahrzeugen dramatisch verändern und zu gefährlichen Instabilitäten führen. Reifen mit einem geringeren Kraftschlussvermögen als bei der Serienbereifung verschlechtern außerdem die Effizienz von elektronischen Fahrerassistenzsystemen. Als Konsequenz fordern die Sachverständigen eine fabrikatsunabhängige Norm, die über die Leistungsfähigkeit von Reifen Auskunft gibt.

Schlagwörter:

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *