Senners neuestes Audi S5 Coupé auf Vredestein Ultrac Sessanta

Dass es sich bei dem in Ingelheim am Rhein beheimateten Unternehmen Senner Tuning seit langen Jahren um eine der ersten Adressen in Sachen Audi A5/S5/RS5-Veredelung handelt, ist hinlänglich bekannt. Nun präsentiert der rheinland-pfälzische Tuner seine jüngste Interpretation des bulligen S5-Coupés in der 2012-Facelift-Version. In den Kotflügeln rotieren VS-XX-Leichtmetallfelgen der Marke Work mit schwarz eloxierten Felgensternen sowie hochglanzanodisierten Außenbetten. In den Dimensionen 9×20 und 10,5×20 Zoll füllen diese Dreiteiler die S5-Radhäuser in Kombination mit flachen Vredestein Ultrac Sessanta der Größen 245/30 und 295/25 aus. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.