Franz Nowakowski im Ruhestand

Franz Nowakowski (65), anerkannter Reifenexperte und langjähriger Leiter der Dekra-Niederlassung München-Ost, ist nach 34 Jahren bei der Dekra in den Ruhestand gegangen. Für das Arbeitsgebiet technische Reifengutachten und das Dekra-Reifenlabor in München ist künftig Christian Koch (44) verantwortlich.

Franz Nowakowski studierte Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften an der Hochschule München und arbeitete danach zunächst als Versuchs- und Entwicklungsingenieur in der Reifenindustrie. 1978 trat er als Kfz-Sachverständiger und Prüfingenieur bei Dekra in München ein und übernahm 1982 die Leitung der Niederlassung. Zudem machte er sich als Reifenexperte einen Namen. Seit 2004 konzentrierte er sich als Sonderbeauftragter auf die Begutachtung von Reifen.

Zu seinen Spezialgebieten zählen die Untersuchung und Analyse von Reifenschäden, Zahnriemen und Gummibauteilen. Der Sachverständige war unter anderem als Vertragssachverständiger des ADAC Südbayern und im Prüfungsausschuss für Reifensachverständige der Stahlgruber-Stiftung aktiv. An der Hochschule München und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg war er Lehrbeauftragter für das Thema Reifentechnik. Zudem arbeitete der gelegentlich als „Dekra-Reifenpapst“ bezeichnete Experte im Vorstand der Münchner Motorpresse sowie im Motor-Presse-Club und im Verband Deutscher Motorjournalisten mit.

Künftig wird Christian Koch das Arbeitsgebiet Reifengutachten betreuen und für die Beratung von Dekra-Kunden aus Werkstätten, Fuhrparks, Industrie und Justiz zuständig sein. Der Ingenieur arbeitete sechs Jahre als Sachverständiger für Unfallrekonstruktion und Reifengutachten bei Dekra in Norddeutschland. Auch aufgrund seiner neunjährigen Tätigkeit in Forschung und Entwicklung sowie im Kundendienst eines großen Reifenherstellers bringt er beste Voraussetzungen für seine neue Aufgabe mit. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.