Archiv für November, 2012

Sogefi winkt bei ThyssenKrupp-Tochter ab

Freitag, 30. November 2012 | 0 Kommentare

Seit dem Frühjahr hatte ThyssenKrupp versucht, dem italienischen Automobilzulieferer Sogefi das Federn- und Stabilisatorengeschäft Bilstein Suspensions zu verkaufen. Jetzt melden italienische Medien unter Bezugnahme auf Sogefi-Chairman Rodolfo de Benedetti, dass man die Gespräche abgebrochen und keine Akquisitionen “auf dem Tisch” habe, sondern auf organisches Wachstum fokussiert sei. dv.

Lesen Sie hier mehr

Dunlop-Motorsportbilanz 2012 im Langstreckensport

Dunlop-Motorsportbilanz 2012 im Langstreckensport

Freitag, 30. November 2012 | 0 Kommentare

Dunlop hat eine jahrzehntelange Tradition im Langstreckensport, unzählige Siege zeugen davon. Kein Wunder, dass Endurance-Profis auf das Know-how der Dunlop-Ingenieure vertrauen. Und auch in der Saison 2012 waren zahlreiche Dunlop-bereifte Teams bei den härtesten Rennen der Welt erfolgreich.

Lesen Sie hier mehr

“Flotten-Awards” werden auch 2013 wieder ausgelobt

Freitag, 30. November 2012 | 0 Kommentare

Zum inzwischen bereits 17. Mal veranstaltet die Zeitschrift Autoflotte wieder ihren alljährlichen Wettbewerb rund um die besten Fahrzeuge, Produkte und Dienstleister im Flottengeschäft. Die “Flotten-Award 2013” wird wie gewohnt in zahlreichen Kategorien vergeben, darunter wie gehabt unter anderem beispielsweise für den Reifenservice, wo ATU, Driver Fleet Solution, EFR, Euromaster, First Stop, FleetPartner (Pneuhage, Reiff, Vergölst), die 4Fleet Group, Pit-Stop, Point S sowie Top Service Team zur Wahl stehen. In der Disziplin Reifen treten Bridgestone, Continental, Dunlop, Fulda, Goodyear, Hankook, Michelin, Nokian, Pirelli und Vredestein gegeneinander an. In der Kategorie freie Werkstätten ist mit unter anderem Driver Fleet Solution, EFR, Euromaster, First Stop, FleetPartner, 4Fleet Group, Point S sowie Top Service Team ebenfalls so mancher Vertreter aus der Reifenbranche mit am Start. Die “Flotten-Awards” werden basierend auf einer Onlineumfrage unter Fuhrparkverantwortlichen vergeben, wobei unter allen Teilnehmern, die noch bis zum 18.

Lesen Sie hier mehr

Mit Spendenaktion unterstützt Goodyear Dunlop Austria Kinder in Not

Mit Spendenaktion unterstützt Goodyear Dunlop Austria Kinder in Not

Freitag, 30. November 2012 | 0 Kommentare

Als österreichweiter Reifenpartner von SOS-Kinderdorf lädt Goodyear Dunlop Tires Austria seine Kunden, Lieferanten, Medien, Kooperationspartner, Mitarbeiter und alle Autofahrer zur Unterstützung dieser Institution auf. Für eine noch bis zum 20. Dezember laufende Spendenaktion des Reifenherstellers, der seit 1975 Hauspate im Kinderdorf Osttirol ist, wurde eigens eine spezielle Website unter der Adresse www.sos-kinderdorf.at/goodyear ins Leben gerufen. “Denken Sie jetzt in der Vorweihnachtszeit an jene Kinder, die unsere Unterstützung brauchen, speziell in Österreich”, bittet Tassilo Rodlauer, Geschäftsführer von Goodyear Dunlop Tires Austria.

Lesen Sie hier mehr

Personalia rund ums Michelin-Fahrradreifengeschäft

Personalia rund ums Michelin-Fahrradreifengeschäft

Freitag, 30. November 2012 | 0 Kommentare

Zum 1. Dezember wird Volker Bültmann (42) die Leitung der Produktgruppe Fahrradreifen bei Michelin Deutschland, Österreich und Schweiz übernehmen. Der diplomierte Sportwissenschaftler bringt eine langjährige Vertriebserfahrung aus der Sportbranche mit und tritt die Nachfolge von Andreas Müller (31) an, der als Key-Account-Manager in die Produktlinie Pkw wechselt. Gleichzeitig treten ab sofort drei neue sogenannte “Sales-Promotoren” für den Fahrradeinzelhandel in Deutschland ihren Dienst an: Der langjährige Michelin-Mitarbeiter und leidenschaftliche Biker Michael Neupert (39) wird in den Postleitzahlgebieten 0, 1 und 9 aktiv sein, während die neu ins Unternehmen gekommene Agathe Drobczyk (27) zukünftig die Postleitzahlgebiete 5 und 6 sowie 34 bis 36 und 40 bis 47 betreut. Und der ebenfalls neu hinzugekommene Rennfahrer Roland Golderer (35) soll seine Mountainbike-Expertise den Händlern in den Gebieten 7 und 8 zur Verfügung stellen. Mit dieser personellen Neuaufstellung bzw.

Lesen Sie hier mehr

“RN”-Rad eines Highlights in Dezents Produktprogramm 2013

“RN”-Rad eines Highlights in Dezents Produktprogramm 2013

Freitag, 30. November 2012 | 0 Kommentare

In den Farbvarianten High Gloss und Mattschwarz soll das Dezent-Rad “RN” bzw. “RN dark” eines der Highlights im Produktprogramm der zu Alcar gehörenden Marke darstellen. Angeboten wird es in den Größen 6,5x15 Zoll, 7x16 Zoll, 7,5x17 Zoll und 8x18 Zoll ausschließlich für eine Fünflochanbindung. Begründet wird Letzteres damit, dass dieses Layout eine besonders harmonische Aufteilung und Anordnung der Designelemente ermögliche. “Einfache Linienführung gepaart mit leicht gewölbten Speichen erzeugt die Leichtigkeit, die das Rad ausstrahlt”, heißt es vonseiten des Anbieters. cm .

Lesen Sie hier mehr

Auf der Motor Show präsentiert Eibach sein neues Unternehmenslogo

Freitag, 30. November 2012 | 0 Kommentare

Nachdem Eibach kürzlich erst seine Website unter www.eibach.com einer Überarbeitung unterzogen hatte, hat das Unternehmen im Rahmen der Essen Motor Show noch eine weitere Neuerung zu präsentieren: Denn bei der Tuningmesse gibt es für die Öffentlichkeit erstmals das neue Logo des Fahrwerksspezialisten zu sehen. Vor dem Hintergrund, zukünftig global einheitlich auftreten zu wollen, wurden die Zusätze “Springs” und “Federn” entfernt, ohne dabei die sonstige Charakteristik des Schriftzuges zu verändern. “Ein weiterer entscheidender Grund ist, dass Eibach heute viel mehr als ein Hersteller von Federn höchster Qualität ist. So deckt Eibach im Fahrwerksbereich weltweit seit Jahrzehnten die unterschiedlichsten Marktanforderungen ab, indem man neben den bekannten Federn auch Stabilisatoren, Spurverbreiterungen und Komplettfahrwerke im Portfolio führt”, erklärt das Unternehmen, das in Essen auf einem ebenfalls neuen Messestand freilich auch sein Produktprogramm zeigt.

Lesen Sie hier mehr

Die vierte „Tyre-Guys-Tour“

Die vierte „Tyre-Guys-Tour“

Freitag, 30. November 2012 | 0 Kommentare

Wenn etwas bereits das vierte Mal durchgeführt wurde und Auflage 5 bereits fest eingeplant ist, dann kann man schon von so etwas wie Tradition sprechen. Die Reise zur Autoteileshow “Sema” in Las Vegas (USA) verbinden fünf “Tyre Guys”, wie sie sich selbst nennen, mit einer Motorradtour. Ihre Maschinen vom Typ Harley-Davidson steuerten Pablo Accettura, Peter-Alexander van’t Hof, Erwin Lenerz, Gerald Zilian und Efthimis Markodimos durch Florida bis zum Ziel in Key West, nächstes Jahr soll die Tour zum Grand Canyon führen. Übrigens verbindet das Quintett den gemeinsamen Fahrspaß mit einer guten Sache. Für jeden der zurückgelegten Kilometer gab’s einen US-Dollar, also: 500 Dollar werden an “Ärzte ohne Grenzen” überwiesen. dv .

Lesen Sie hier mehr

“Blade”-Rad mit Weltpremiere bei der Essen Motor Show

Freitag, 30. November 2012 | 0 Kommentare

Unter dem Label Motec präsentiert die Firma Avo Fahrzeugtechnik (Wachenheim) auf der Essen Motor Show als Weltpremiere ein neues Leichtmetallrad, das den Namen “Blade” trägt. Mit dem in Größen von 7,5×17 Zoll bis 8,5×19 Zoll angebotenen Rad zielt man demnach auf “ein Publikum, das auf der Suche nach etwas Neuem gerne ganz vorne mitfährt”. Beschrieben wird es dabei als pflegeleicht nicht zuletzt dank konkav geformter glatter Flächen. “Ideal empfiehlt sich das Rad auch für all jene, denen der Blick auf die Bremsanlage nicht wirklich wichtig ist”, so der Anbieter weiter über die in der Farbausführung Anthrazit poliert angebotene Kreation, die mitsamt TÜV-Gutachten geliefert wird. Allerdings ist “Blade” nicht das einzige Produkt, das der in Mutterstadt beheimatete Motec-Rädervertrieb mit nach Essen bringt. Zu sehen gibt es vor Ort auch das “Antares Evo” genannte Nachfolgemodell des Motec-Rades “Antares”.

Lesen Sie hier mehr

Überarbeitete DAT-Webpräsenz geht ans Netz

Überarbeitete DAT-Webpräsenz geht ans Netz

Freitag, 30. November 2012 | 0 Kommentare

Die Deutsche Automobiltreuhand GmbH (DAT) hat ihren Internetauftritt unter www.dat.de überarbeitet. Eigenen Aussagen zufolge wurde dabei neben einer frischeren Optik und erweiterten Funktionalitäten vor allem Wert auf eine komfortablere und schnellere Benutzung gelegt. “Die Überarbeitung des Internetauftritts ist der Beginn einer Reihe von Produkterweiterungen und -Erneuerungen, mit denen wir als DAT noch besser auf die Anforderungen und Wünsche unserer Kunden eingehen wollen”, erklärt Dr. Thilo Wagner, DAT-Geschäftsführer für den Bereich Produkte. Über die Webseiten kann nach einem entsprechenden Log-in beispielsweise eine Gebrauchtwagenwertermittlung durchgeführt werden. Sie bietet darüber hinaus ein DAT-Prüf- und -Schätzungsstellenverzeichnis gegliedert nach Postleitzahlen, aber auch eine ganze Reihe an Verbraucherinformationen etwa zum Kraftstoffverbrauch und den Kohlendioxidemissionen von Kraftfahrzeugen oder zur E10-Verträglichkeit älterer Kraftfahrzeuge. Bei alldem ist der neue Internetauftritt auch stärker auf Internationalität ausgerichtet, weshalb in Kürze alle Inhalte in englischer Sprache verfügbar sein sollen. “Wer unseren neuen Internetauftritt besucht, wird sehr schnell feststellen, dass die internationale Ausrichtung unserer Aktivitäten ein zentrales Thema ist. Wir wollen unser Geschäft zukünftig nicht nur in den bestehenden DAT-Ländern, sondern auch in weiteren Regionen stark ausbauen. Ein neuer, unverwechselbarer Internetauftritt wird uns dabei unterstützen, die DAT als Marke mit Qualität nachhaltig zu stärken”, mein Helmut Eifert, DAT-Geschäftsführer Ausland.

Lesen Sie hier mehr