ZDK: Kfz-Gewerbe auf neues Reifenlabel vorbereitet

Die Kfz-Betriebe sind auf das neue EU-Reifenlabel vorbereitet. Darauf wies ein Sprecher des Zentralverbands Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) hin. Unterstützend stellt der ZDK den Betrieben entsprechende Unterlagen zur Verfügung. Neben einer Broschüre werde ein DIN-A2-Plakat angeboten, mit dem Kfz-Betriebe ihre Kunden beim Reifenkauf kompetent beraten könnten. Neben der Top-Sicherheit bei Nässe sei etwa die Kraftstoffeffizienz wichtig für Vielfahrer, die überwiegend auf der Autobahn fahren. Stadtfahrer hingegen könnten sich auch am Geräuschlevel orientieren. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.