Erster Moto3-Weltmeister ein Deutscher: Auf Dunlop

Die Moto3 ist im Jahre 2012 erstmalig ausgetragen worden. Bereits von Ende der Saison konnte sich mit Sandro Cortese (22) ein Deutscher den Weltmeistertitel sichern. Auf Reifen der Marke Dunlop, die allerdings in der Rennserie Exklusivstatus hat. Dunlop hatte seit 1949 die 125er-Klasse dominiert, die technisch nicht mehr dem Stand entsprach und damit von der Moto3 abgelöst worden war. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.