Eibach richtet Onlinepräsenzen neu aus und bietet App

,

Eibach bündelt seine internationalen Internetaktivitäten ab sofort unter der Domain www.eibach.com. Das Traditionsunternehmen, das vor über 60 Jahren in Finnentrop im Sauerland gegründet wurde und dort noch heute seinen Hauptsitz hat, wird im Zuge dieser Maßnahme gleichzeitig das Setup seiner Homepage optimieren. Ganz der Eibach-Philosophie entsprechend, glänze die neue Webpräsenz „durch eine sorgfältige Entwicklung, optimales Handling und eine weiter verbesserte Optik.“ Beim Besuch des neugestalteten Onlineauftritts kann zwischen den drei Geschäftsbereichen „Performance Suspension“, „Hi-Tech Industrial Springs“ oder „Automotive OEM|OES“ gewählt werden. Dadurch gelange der Nutzer zu den für jeden Bereich eigens optimierten Seiten; dort seien alle Inhalte bestmöglich auf die jeweiligen Bedürfnisse der Besucher zugeschnitten. „Der neue Look ist modern und freundlich. Struktur und Inhalte der Seite wurden speziell auf die Interessen der Kunden hin optimiert. In den gestrafften Menüs stehen deshalb ganz klar die Produkte und ihre schnelle Auffindbarkeit im Vordergrund. Der Nutzer soll sich auf einen Blick ein Bild über das Angebot machen können – erst auf Wunsch geht es auch in die Tiefe. Denn weiterführende Infos und Details sind natürlich weiterhin verfügbar. Produktbeschreibungen, Kataloge, Broschüren und weitere relevante Infos können jederzeit direkt heruntergeladen und – zum Beispiel für die Nutzung unterwegs – ausgedruckt werden“, heißt es dazu in einer Mitteilung.

Zudem erweitere Eibach die ‚Mobilität’ seiner Website nicht nur durch eine Optimierung für Smartphones und Tablets, sondern auch durch eine kostenlose App für iPhone und iPad. Das Miniprogramm erlaube den weltweiten Zugriff auf den Eibach-Katalog mit circa 3.500 Referenzen für rund 25.000 Applikationen. Gutachten und wichtige Hintergrundinformationen werden ebenfalls hinterlegt.

Die Emotionen kämen beim neuen Internetauftritt von Eibach natürlich ebenfalls nicht zu kurz, der durch eine verstärkte Integration von attraktiven Bildern und Videos visuell ansprechend aufbereitet worden sei. Aktuelle News, Multimediainhalte, Aktionen rund um Eibach sowie „Eibach im Motorsport“ sollen für Abwechslung sorgen und die Seite auch bei wiederholten Besuchen immer interessant machen. Zudem werde Eibach.com als Schnittstelle zur umfangreichen Facebook-Fangemeinde fungieren und die Social-Media-Aktionen des Unternehmens aufgreifen. ab
 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.