Lkw-Reifen der Marke Windpower zum ersten Mal auf einer IAA

,

Lkw-Reifen der Marke Windpower werden von der zur „China Rubber Company“ gehörenden Aeolus Tyre Co., Ltd. hergestellt. Das Unternehmen ist seit 2003 an der Börse von Shanghai notiert und gilt mit einer Produktion von über fünf Millionen Reifen pro Jahr als drittgrößter Reifenhersteller Chinas. Insgesamt stehen über 70 Lkw-Reifengrößen in mehr als 14 Profilausführungen für die Einsatzbereiche Fern- und Nahverkehr sowie Trailer, Bus und Baustelle zur Verfügung. In Deutschland, Slowakei, Tschechien, Ungarn, Dänemark und den Benelux-Ländern erfolgt der Vertrieb und die Markenbetreuung von Windpower-Lkw Reifen exklusiv durch die Bohnenkamp AG. Der in Osnabrück ansässige Großhändler von Nutzfahrzeugreifen stellte die China-Marke auf der IAA auf einem eigenen Messestand vor.

Gezeigt wurden aus dem aktuellen Windpower-Programm auch die ersten Reifen aus der neuen Serie R 36 für den Regionaleinsatz: das Profil WSR 36 für die Lenkachse und der WDR 36 für die Antriebsachse. Zusätzlich waren den neue WTR 69 für die Trailerbereifung und die Profile WDC 52 und WGC 28, die speziell für den Einsatz auf Baustellenfahrzeugen vorgesehen sind, zu sehen.

Bereits im Rahmen der Messe „Reifen 2012“ hatte Aeolus als Hersteller der Windpower-Reifen die Entwicklung von Lkw-Reifen für den Einsatz im Fernverkehr bekannt gegeben. Diese sollen bis zum Jahresende auf dem deutschen Markt verfügbar sein. Wolfgang Lüttschwager, Gesamtvertriebsleiter der Bohnenkamp AG: „Wir testen diese Reifen seit einigen Monaten auf verschiedenen Fernverkehrszügen. Die ersten Eindrücke sind durchweg positiv und unsere Kunden können sich auf eine weitere, leistungsstarke Produktserie aus dem Hause Windpower freuen.“ dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.