Kremer-Porsche beim 14. Hanhart Jochpass Memorial

Das 14. Int. Hanhart Jochpass Memorial in Bad Hindelang ließen sich zahlreiche Fans der historischen Rennfahrzeuge nicht entgehen. Eine Mischung aus Gleichmäßigkeitsrallye und Bergrennen mit über 280 Teilnehmern auf zwei, drei und vier Rädern lockte auch einen Sattelauflieger von Porsche Kremer Racing an. Mit Axel Plankenhorn stieg der Kremer-Werksfahrer aus den Saisons 1979 und 1980 wieder in einen 935 und begeisterte die Fans überall am Jochpass. Mit einem weiteren Kremer-Porsche – einem für Rallyeeinsätze vorbereiteten 911 aus dem Jahr 1975 – nahmen Kremer-Pressesprecher Jan Hennen und seine erfahrene Copilotin Sylke Lambert aus Ulm sowohl an der Rallye als auch an allen Läufen zum Bergpreis teil. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.