GT Radial auf der IAA: 22 neue Reifen im Jahre 2012

,

Der Fernostreifenhersteller Giti Tire ist nach eigener Einschätzung der aktuell viertgrößte Hersteller von Lkw-Radialreifen weltweit, wobei das nicht nur die Hauptmarke GT Radial, sondern auch die Marke Primewell umfasst. Und der Anbieter operiert durchaus offensiv, wie nicht allein die Teilnahme an der Nutzfahrzeug-IAA belegen mag. Peter Foulkes, Marketingdirektor Nutzfahrzeugreifen bei Giti: „Bis jetzt (Stand Mitte September, d. Red.) haben wir im Jahr 2012 zwölf neue GT Radial-Reifen auf den Markt gebracht, und weitere zehn werden bis zum Ende des Jahres folgen.“

Alle Produkte des Unternehmens seien das Ergebnis eines Test- und Bewertungsprogramms, das permanent über tausend Reifen in ganz Europa im Feldversuch einsetze. Foulkes: „Forschung, Entwicklung und die Erfüllung der Bedürfnisse eines jeden europäischen Marktes sind unser höchstes Anliegen. Neben den diesjährigen Neueinführungen am Markt haben wir ein sehr umfangreiches Produktprogramm in den Jahren 2013 und 2014 zu erwarten.“

Zwei neue Reifentypen, die auch in Hannover gezeigt wurden, bilden die Grundlage weiterer Produkteinführungen: Dem M+S-markierten Lenkachsreifen GAR820, der in der Größe 215/75 R17.5 eingeführt worden war und damit eine Produktlinie für kleinere und mittlere Nutzfahrzeuge begründete, sollen ab 2013 die Dimensionen 205/75 R17.5, 225/75 R17.5, 235/75 R17.5 und 245/70 R17.5 nachfolgen. Beim nicht-laufrichtungsgebundenem ebenfalls M+S-markierten Antriebsachsprofil GDL617 bilden die Größen 315/80 R22.5 und 315/80 R22.5 die Basis der Programmerweiterung, die aus 315/70 R22.5, 295/60 R22.5 und 295/80 R22.5 bestehen soll und laut Unternehmen derzeit im Entwicklungsstadium sei.

Darüber hinaus wurden der Lenkachsreifen GSR220 mit extrabreiten Schulterrippen, der Antriebsachsreifen GDR619 für den regionalen Einsatz, der Winterreifen GDR621 und mit dem GTL925 ein Langstreckenreifen für den Jumbo-Anhängereinsatz auf dem Messestand der Marke GT Radial präsentiert. detlef.vogt@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.