GT Radial auf der IAA: 22 neue Reifen im Jahre 2012

Dienstag, 9. Oktober 2012 | 0 Kommentare
 
Mit dem Selbstverständnis, der Welt viertgrößter Lkw-Radialreifenhersteller zu sein, durfte Giti mit der Marke GT Radial auf der Nutzfahrzeug-IAA natürlich nicht fehlen
Mit dem Selbstverständnis, der Welt viertgrößter Lkw-Radialreifenhersteller zu sein, durfte Giti mit der Marke GT Radial auf der Nutzfahrzeug-IAA natürlich nicht fehlen

Der Fernostreifenhersteller Giti Tire ist nach eigener Einschätzung der aktuell viertgrößte Hersteller von Lkw-Radialreifen weltweit, wobei das nicht nur die Hauptmarke GT Radial, sondern auch die Marke Primewell umfasst. Und der Anbieter operiert durchaus offensiv, wie nicht allein die Teilnahme an der Nutzfahrzeug-IAA belegen mag. Peter Foulkes, Marketingdirektor Nutzfahrzeugreifen bei Giti: “Bis jetzt (Stand Mitte September, d.

Red.) haben wir im Jahr 2012 zwölf neue GT Radial-Reifen auf den Markt gebracht, und weitere zehn werden bis zum Ende des Jahres folgen.” .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *