Polizei verscheucht Diebesbande – Sattelzug beschlagnahmt

In der Nacht auf Mittwoch konnte durch einen aufmerksamen Zeugen eine dreister Reifendiebstahl verhindert werden. In der Nähe einer Lkw-Reparaturwerkstatt im baden-württembergischen Klosterreichenbach bemerkte ein Passant nächtens einen Lkw, der dort offenbar nicht hingehörte und informierte die Polizei. Als die Beamten an der Werkstatt eintrafen, waren die Diebe zwar unauffindbar. Dafür hinterließen diese einen Sattelschlepper mit rumänischen Kennzeichen, in dem augenscheinlich das Diebesgut abtransportiert werden sollte. Dieses hatten sie sich bereits zurechtgelegt: 40 Lkw-Kompletträder, von geparkten Fahrzeugen abmontiert. Am Gebäude wie auch an den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Laut der Polizei werden die Diebe auch mit einem Opens external link in new windowEinbruch Anfang vergangener Woche in Bühl in Verbindung gebracht, wo 66 Lkw-Kompletträder gestohlen worden waren. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.