Vredestein präsentiert künftig das „Wetter im Ersten“

Pünktlich zum Beginn der Winterreifensaison am 1. Oktober startet Vredestein mit einer Fernsehwerbekampagne und präsentiert jetzt die Sendung “Wetter im Ersten”. Kurz vor der Tagesschau erreicht die Wettervorhersage in der ARD dabei eine der höchsten Zuschauerzahlen im deutschen Fernsehen und somit auch die Zielgruppe der Autofahrer. “Die Produktionsfirma Cumulus Media, eine Tochter der Bavaria Film, setzt in der Konzeption der Wettershow auf die hohe Qualität der Prognosen und ein erstklassiges Moderatorenteam. Nicht zuletzt die innovative grafische Präsentation machen die ARD-Wetterberichte zu einem ganz besonderen Fernsehereignis”, heißt es dazu in einer Mitteilung. Das Ziel von Vredestein als “Präsenter” der Wettervorhersage sei es, Endverbraucher rechtzeitig für die Umrüstung auf Winterreifen zu sensibilisieren und gleichzeitig den Reifenfachhandel bei seiner Argumentation zu unterstützen sowie den Verkauf von Winterreifen zu forcieren, so Vredestein abschließend. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.