Beitrag Fullsize Banner NRZ

Neue BMW R 1200 GS mit neuem „Tourance Next“ als Erstausrüstung

Dass Pirelli und Metzeler in diesem Jahr bei der Kölner Intermot Opens external link in new windownicht mit einem eigenen Messestand vertreten sind, ist nicht gleichbedeutend damit, dass man bei der Motorrad- und Rollermesse nicht mit einer Weltpremiere aufwarten könnte. Denn dort ist erstmals der neue Metzeler-Straßenenduroreifen „Tourance Next“ zu sehen – in den Dimensionen 120/70 R19 M/C 60V und 170/60 R17 M/C 72V als Erstausrüstungsreifen der neuen BMW R 1200 GS. Das Reifenmodell, das ab 2013 außer in diesen beiden Größen zusätzlich noch in 120/70 ZR17 M/C 58W, 110/80 R19 M/C 59V und 90/90-21 M/C 54V für das Vorderrad sowie 140/80 R17 M/C 69V, 150/70 R17 M/C 69V, 160/60 ZR17 M/C 69W, 180/55 ZR17 M/C 73W und 190/55 ZR17 M/C 75W für das Hinterrad auf den Markt kommen soll, wird als dritte Generation der „Tourance“-Baureihe und speziell für die neueste Generation von Straßenenduros und Adventure-Bikes entwickelt beschrieben. Insbesondere die Karkasse und die Kontur des Reifens seien im Hinblick auf Fahrzeuge dieser Kategorie optimiert worden, um – wie Metzeler ergänzt – „die nötige Fahrstabilität bei Topspeed und unter voller Zuladung sicherzustellen“.

Dank neuer Laufflächenmischungen und eines neu gestalteten Profildesigns könne der „Tourance Next“ zudem nicht nur mit einem guten Nass-Grip aufwarten, sondern mit einer generell gesteigerten Fahrsicherheit unter allen Bedingungen, selbst wenn der Asphalt verschmutzt und rutschig ist. Der Absorption von Fahrbahnstößen soll die Gestalt der Profilblöcke zuträglich sein, sodass auf diese Weise die Stabilität und dadurch die Funktion von ABS-Systemen unterstützt und damit letztlich die Bremsleistung erhöht wird. „Darüber hinaus sorgt der besonders widerstandsfähige Aufbau der Reifenkarkasse für eine hohe Stabilität und Festigkeit, wodurch sich das Handling des Motorrades verbessert. Das Zusammenspiel des neu gestalteten Reifenprofils und der neuen Laufflächenmischung sorgt für eine spürbare Erhöhung der Laufleistung durch geringeren Verschleiß im Vergleich zu den Vorgängern der ‚Tourance’-Familie“, verspricht Metzeler. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.