Schmidt-Räder für BMW von Tuning Concepts

Die Firma Tuning Concepts im schleswig-holsteinischen Neumünster hat sich einen BMW E92 vorgeknöpft und ihm einige optische Veränderungen zuteilwerden lassen. Neben einem Gewindefahrwerk aus dem Hause Bilstein wurde besonderer Wert auf die alles entscheidende Nahtstelle zwischen Auto und Straße, nämlich das Räderwerk, gelegt. Fündig geworden ist man – einmal mehr – bei Schmidt Revolution in Bad Segeberg. Von dort nämlich stammen die geschmiedeten, „konkaven“ Gambit-Felgen in den Dimensionen 8,5×20 bzw. 10×20 Zoll. Bereift wurde mit 235/30 R20 und 265/25 R20.

Der Felgensatz ist übrigens auch als gegossene Variante in 8,5×19 und 9,5×19 Zoll lieferbar. Diese Spezialanfertigung weist noch eine Besonderheit auf: den polierten Undercut. Darüber hinaus ist auch das äußerste Felgenhorn „glanzgedreht“. Erhältlich ist die Gambit-Felge in HighGloss Silber und im hier gezeigten SatinBlack. Der Felgenhersteller bietet ferner die Möglichkeit, als individuelle Sonderbestellung auf Wunsch des Kunden hin Pulverbeschichtungen durchzuführen, die ebenso aufpreisig ist wie eine alternative Gewichtsoptimierung. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.