Beitrag Fullsize Banner NRZ

Euromaster verzeichnet Wachstum im Ackerschlepper-Bereich

Euromaster baut sein Angebot für Unternehmen im Agrarbereich weiter aus. „In den vergangenen Jahren haben wir uns auch in der Landwirtschaft mit einem deutschlandweit flächendeckenden Netz als zuverlässiger Partner vor Ort etabliert. Diese Marktposition gilt es nun, noch weiter auszubauen. Egal an welchem Ort in Deutschland Reifen für Agrarmaschinen benötigt werden, Euromaster ist in der Nähe und kann schnell helfen“, sagt Dr. Matthias Schubert, Euromaster-Geschäftsführer für Deutschland und Österreich. Allein in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres seien sechs neue Servicecenter von Michelin mit dem Prädikat „Exelagri“ ausgezeichnet. Bis Jahresende sollen vier weitere folgen, sodass Anfang 2013 bereits 40 Filialen in ganz Deutschland einen kompetenten Service für Ackerschlepper leisten könnten.

Alle Filialen, die auf diesen Bereich fokussiert sind, befänden sich am Rande ländlicher Agrargebiete und seien für die betreffenden Kunden schnell erreichbar. Die ersten Werkstätten seien bereits zusätzlich vom TÜV zertifiziert worden, weitere folgen in den nächsten Wochen. „Die ständige Einsatzbereitschaft von Schleppern, Erntemaschinen und Transportfahrzeugen ist für Agrarunternehmen die wichtigste Voraussetzung. Wir sind auch in diesem Bereich ein zuverlässiger Partner“, sagt Rainer Wels, Verkaufsleiter für den Bereich Ackerschlepper, Erdbewegungsmaschinen und Industrie.

Das Prädikat „Exelagri“ werde nach einer sorgsamen Prüfung des Fachpersonals vor Ort und der technischen Ausstattung der Werkstatt an professionelle Fachhändler für Ackerschlepperreifen- und Servicedienste verliehen. Euromaster arbeite im Ackerschlepper-Bereich auch erfolgreich mit dem Bundesverband der Maschinenringe und dem Landmaschinenhersteller CNH (Marken Case, New Holland, Steyr etc.) zusammen. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.