Pirelli ändert Markteinführungsplan für Cinturato P7 Blue

,

Wer dieser Tage auf der deutschen Pirelli-Internetseite nach dem neuen „Cinturato P7 Blue“ suchte, fand bei dem auf der Reifen-Messe vorgestellten Reifen den Hinweis: „Die Labeldaten sind noch nicht verfügbar.“ Insbesondere das vermeintliche Fehlen von Labeldaten der in Essen gezeigten, vielfach beachteten AA-gelabelten Größe 235/45 R17 97 W XL sorgte bei Wettbewerbern und Beobachtern für Spekulationen zu den möglichen Hintergründen.

Wie die Pirelli-Zentrale in Mailand nun gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG erklärte, liege das Fehlen der Labeldaten an einem „technischen Problem bei der automatischen Synchronisation der Produktrange auf nationalen Internetseiten“. Für etwaige „Verwirrungen“ entschuldige man sich. Bei derselben Gelegenheit teilte Pirelli auch mit, dass sich die Pläne zur Markteinführung des Cinturato P7 Blue verändert hätten. Während man im Juni in Essen noch mitteilte, der neue Reifen sei „im europäischen Markt bereits in elf Größen erhältlich“, während die darüber hinaus noch geplanten drei Größen zum Ende dieses Jahres hinzukommen sollten, so erklärt Pirelli jetzt gegenüber dieser Fachzeitschrift: „Der Cinturato P7 Blue ist heute in sechs von 14 Größen verfügbar, die die komplette Range bis Frühjahr 2013 darstellen werden.“ Noch im Oktober sollen zwei weitere Größen folgen, so Pirelli; die verbleibenden sechs Größen sollen dann bis zum Frühjahrsgeschäft folgen. Unter den sechs aktuell verfügbaren Größen ist auch die in 215/55 R16 99 W XL mit einem AA-Label. Der in Essen gezeigte Cinturato P7 Blue in der oben genannten Dimension ist den neuesten Informationen zufolge derzeit noch nicht erhältlich. Dafür sind die Labeldaten – AA, wie in Essen vorgestellt – jetzt wieder online abrufbar. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.