Alex Ashmore neuer Aftermarket-Chef bei TRW Automotive

Der Aftermarket-Geschäftsbereich von TRW hat einen neuen Chef: Alex Ashmore (43) verantwortet ab sofort als Vice President Aftermarket das weltweite Ersatzteilgeschäft des Automobilzulieferers. Er wird das Aftermarket-Geschäft von der Zentrale in Neuwied aus leiten.

Ashmore ist seit mehr als 20 Jahren bei TRW und hatte Positionen mit zunehmender Verantwortung im Marketing und Einkauf inne. Zuletzt war er General Manager für die Region Asia-Pazifik, davor leitete er das europäische Marketing. „Alex Ashmore war in seinen vergangenen Positionen äußerst erfolgreich. Er ist die richtige Person, um die Erfolgsgeschichte von TRW Aftermarket weiterzuschreiben“, sagt Steve Lunn, Executive Vice President und Chief Operating Officer von TRW Automotive.

Eines der wichtigsten Ziele von Ashmore wird es sein, die Führungsposition von TRW im Produktbereich „Corner Module“ mit den Produktgruppen Bremse, Lenkung, Aufhängung sowie Stoßdämpfer weiter auszubauen. „TRW hat sich in den vergangenen Jahren rasant entwickelt. Wir müssen auch weiterhin eng mit unseren Kunden zusammenarbeiten, um diesen genau das anzubieten, was ihr eigenes Geschäft erfolgreich macht“, so Ashmore. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.