NRZ-Website ist und war frei von Viren/Trojanern

Nachdem am gestrigen Abend seitens Branchenkreisen die Befürchtung geäußert wurde, die Webseiten der NEUE REIFENZEITUNG unter www.reifenpresse.de könnten mit einem Virus/Trojaner befallen sein, wurde die viel besuchte Onlinepräsenz von uns vorsorglich komplett vom Netz genommen. Daher waren die Internetseiten bis etwa heute Mittag auch nicht erreichbar. Eine detaillierte Überprüfung hat jedoch ergeben, dass unsere Server definitiv nicht – wie uns gegenüber von einem User geäußert – für die Verbreitung des sogenannten “Bundestrojaners” verantwortlich, sondern frei von Viren/Trojanern sind. Vielmehr scheint eine Sicherheitslücke im Internet Explorer Wurzel des Übels bei dem besorgten Hinweisgeber gewesen zu sein, vor der das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Opens external link in new windowseit gestern Abend warnt. Insofern stand das bei ihm aufgetretene Problem offenbar nur zufällig im Zusammenhang mit dem Aufruf der Webseiten der NEUE REIFENZEITUNG – aber Vorsicht ist bekanntlich die Mutter der Porzellankiste. christian.marx@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.