GDHS zählt jetzt schon 1.000 Handelspartner

,

In Hamburg eröffnete am 15. September der sechzigste Quick Reifendiscount und somit auch der tausendste Handelspartner der GDHS. Mit 1.000 Standorten ist das Unternehmen die größte Kooperation im deutschen Reifenmarkt und eine der größten Kooperationen in der Europäischen Union. „Seit über 35 Jahren verbinden die GD Handelssysteme (GDHS) hohe Beratungskompetenz mit fundierten Kenntnissen aus dem Kfz- und Reifenmarkt. Von dieser Erfahrung profitieren immer mehr Händler und suchen den Anschluss an die GDHS“, heißt es dazu vonseiten der GDHS. „Wir freuen uns sehr, dass wir in recht kurzer Zeit zwei weitere Quick Reifendiscount-Betriebe eröffnen konnten. Jüngst in Bochum und nun in Hamburg. Unsere Expansionsoffensive ist ein voller Erfolg, wir zählen nun bereits sechzig Quick-Betriebe“, so Peter Wegener, Leiter Quick Reifendiscount.

Nach der fünfwöchigen Kernsanierung des ehemaligen VW-Autohauses öffnete am 15. September der Quick Reifendiscount in Hamburg-Wandsbek seine Türen. Quick ist damit bereits fünfmal in Hamburg vertreten. Die sechs Mitarbeiter freuen sich auf den Start des Betriebes, allen voran Filialleiter Timmy Pein. Der 47-Jährige arbeitet bereits seit 25 Jahren in der Reifenbranche und ist ein echter Fachmann auf seinem Gebiet. „Ich freue mich, dass wir den Quick-Service nun auch in Wandsbek anbieten und konnte es kaum erwarten, dass hier die Türen aufgehen und wir die ersten Kunden begrüßen durften“, erklärt Timmy Pein.

„Quick Reifendiscount agiert schon seit 18 Jahren erfolgreich am Markt und hat sich längst als größter Reifendiscount Deutschlands etabliert. Das System setzt auf ‚professionelle Einfachheit’ für preis- und leistungsbewusste Smart-Shopper“, heißt es dazu weiter. Goran Zubanovic, Geschäftsführer der GDHS, ergänzt: „Wir verstehen uns als Systemgeber. Mit unserem eigenen Fachhandels- und Discountsystem durchdringen wir den Markt und erreichen jedes Kundensegment.“

Neben dem Quick Reifendiscount führt die GDHS die nationale Fachhandelsmarke Premio Reifen + Autoservice, die sich vor allem an serviceorientierte Konsumenten wendet. Ergänzt wird das Fachhandelssystem Premio durch die Handelsmarketing-Initiative (HMI). Die Angebote von HMI richten sich an Händler, die nicht auf ihren individuellen, lokalen Marktauftritt verzichten, in Teilen jedoch von den Leistungen der GDHS profitieren möchten.

„Die Zugehörigkeit lohnt sich für alle Partner, denn mit über 40 Leistungsbausteinen aus den Bereichen Betriebswirtschaft, IT, Marketing, Weiterbildung und Know-how aus den Fachbereichen unterstützt die GDHS als Systemgeber ihre Partner ganzheitlich. Wie erobern Unternehmer zum Beispiel ‚ihren’ Markt? Was müssen sie bei der Planung und Umsetzung von Marketingaktivitäten beachten? Welche Maßnahmen rund um den ‚Kunden im Fokus’ sind erfolgversprechend? Auf Fragen dieser Art bietet die GDHS die richtigen Antworten. Vor allem bei der Planung, Strategie und Unterstützung steht der Name GDHS für die vielleicht entscheidendsten Ressourcen im Markt: Erfahrung und Wissen“, heißt es dazu weiter in der Mitteilung.

Flankiert werden die Fachhandels- und Discountsysteme der GDHS von Organisationsbereichen wie der 4Fleet Group und TYSYS. Die 4Fleet Group akquiriert nationale und internationale Leasing-, Eigentums-, Behörden- und Nutzfahrzeugflotten und führt die so gewonnenen Kunden den GDHS-Partnern wieder zu. Der Organisationsbereich TYSYS (Tyres & Systems) hat sich auf die Vermarktung von Reifen, Kompletträdern und Systemlösungen spezialisiert. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.