Philippinen-Werk von Yokohama soll Kapazität mehr als verdoppeln

Mittwoch, 12. September 2012 | 0 Kommentare
 

Von einer aktuellen Tagesproduktion von 21.000 auf etwa 50.000 Pkw-Reifen wollen die Yokohama Philippines Inc.

ihre Kapazitäten bis zum Jahre 2017 mehr als verdoppeln. Dabei soll die Versorgung mit heimischem Rohkautschuk deutlich erhöht werden: Denn lediglich vier Prozent des Bedarfes stammen von der philippinischen Insel Mindanao, Hauptquellen des Importes sind Thailand und Malaysia mit einem Anteil von zusammen 94 Prozent. dv.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *