Beitrag Fullsize Banner NRZ

Neuerungen beim Internet-Reifendepot Gettygo

Wie bereits auf der Reifen-Messe präsentiert, baut Serviceplattform Gettygo ihre bereits bestehenden kostenlosen Servicemodule nun noch weiter aus. Dabei orientiert sich Gettygo direkt an den geäußerten Kundenwünschen, „die neben dem verlässlichen Service vor allem auch Unterstützung im Bereich einer kompetenten Kundenberatung erwarten. Hierzu hat Gettygo bestehende Module weiter- bzw. neue Funktionalitäten entwickelt“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Um beispielsweise das Thema „Rückgaben“ von Reifen und Felgen wegen etwaiger Falschbestellungen oder dem Abspringen eines Kunden so kostengünstig und einfach wie möglich darzustellen, bietet Gettygo ab August den „Gettygo-Marktplatz“ direkt im Onlineshop an. „Diese Funktion ermöglicht es allen Kunden, Artikel direkt mit wenigen Klicks bei Gettygo hochzuladen und zum Verkauf anzubieten. So können beispielsweise falsch bestellte Reifen und Felgen direkt aus der Auftragsstatistik heraus in den Gettygo-Marktplatz eingestellt werden, was sicherlich deutlich attraktiver ist als diese Artikel an den Lieferanten gegen entsprechende Rücknahmegebühren zurückzusenden. Dies entlastet beide Partner, sowohl den Kunden als auch den Lieferanten“, heißt es dazu weiter. Selbstverständlich können darüber hinaus auch weitere aktuelle Artikel wie auch Einzelstücke oder Ladenhüter direkt angeboten werden. Dabei fallen keinerlei Einstellungsgebühren an, lediglich bei erfolgreichem Verkauf der Artikel wird eine Verkaufsgebühr zum Monatsende erhoben.


Reifen und Felgen können bei Gettygo jetzt direkt aus der Auftragsstatistik heraus in den Gettygo-Marktplatz eingestellt werden
 
Gettygo hat außerdem den Alufelgenkonfigurator überarbeitet und stellt seinen Kunden ab sofort eine bedienerfreundlichere Version zur Verfügung. Neben der Optik und den Auswahlfunktionen wurde auch die Ergebnisliste optimiert. „Die Auswahlfunktionen wurden unter anderem durch eine seitliche Filterfunktion, eine Preissortierung sowie durch die Anzeige der Wintertauglichkeit ergänzt. Dadurch erhalten die Gettygo-Kunden die volle Kontrolle über ihre Auswahl, die eigentliche Suche nach den geeigneten Felgen wurde dadurch effektiver, leichter und schneller gemacht. Weiterhin wurde die Ergebnisliste optimiert. Sie enthält ab sofort zusätzlich zu Radtyp und Raddimension, Einpresstiefe, Lochkreis, Farbe sowie Originalgutachten das neue ‚Gettygo Kurzgutachten’, das nach Fahrzeug- und Reifenauflagen getrennt ist.“ Hinter dieser Neuerung habe die Idee gestanden, dem Kunden eine schnelle Informationsmöglichkeit zu bieten, ohne die vielen Seiten des Gutachtens durchblättern zu müssen. „Deshalb hat Gettygo ein eigenes fahrzeugspezifisches ‚Kurzgutachten’ getrennt nach Fahrzeug- und Reifenauflagen aus dem Originalgutachten erstellt.“ Ein Direktlink zur passenden Reifengröße wurde wie bei der COC und Motorradsuche mit implementiert.“

Gettygo bietet jetzt außerdem bei jedem Artikel aus den Segmenten Pkw-, LLkw- und Lkw-Reifen das dazugehörige Reifenlabel bei den Artikeldetails zur Ansicht oder direkt zum Ausdruck an, so dass nicht nur die Informationspflicht erfüllt, sondern auch im Rahmen der Kundenberatung entsprechende Unterstützung geboten werde. „Für alle Reifen die ohne entsprechende Werte geführt werden ist es bei Gettygo auch möglich, sofern diese Informationen aus Verkaufsunterlagen der Hersteller oder der Importeure bekannt sind, die zugehörigen Reifenlabels direkt über einen ‚Reifenlabel-Generator’ zu erzeugen und dem Kunden zur Verfügung zu stellen.“

„Die Filterfunktion links neben dem Sucherergebnis ermöglicht es dem Kunden mit nur einem Klick, das – je nach Ursprungssuche – mitunter sehr umfangreiche Suchergebnis so zu verfeinern, dass nur noch die Ergebnisse angezeigt werden, die exakt seiner Eingrenzung entsprechen und damit zu einer noch besseren Übersicht führen. Damit kann das Umblättern minimiert werden und mit einem weiteren Klick kommt man sehr einfach direkt zum ursprünglichen Suchergebnis zurück“, so Gettygo weiter zu den aktuellen Neuerungen.

Die neu überarbeitete COC- bzw. Kfz-Suche sei nicht nur komfortabler und schneller, als die bisherige Funktion, findet man bei Gettygo. Sie biete darüber hinaus direkt aus der angezeigten fahrzeugspezifischen Reifendimension die Möglichkeit, die passenden Reifen direkt im Shop suchen und das Suchergebnis direkt anzeigen zu lassen.

Die Suchoption „Motorrad-Suche“ mache durch die möglichen Abfragen jeden Kundenberater zum kompetenten Motorradspezialisten. Hierbei könnten über Motorradmarke und Hubraum die jeweiligen Motorräder eindeutig identifiziert und die zugehörige Reifenpaarung mit Lagerbestand und Preis angezeigt werden. Zur Abrundung der Beratung könne zu jeder Reifenpaarung das zugehörige Freigabedokument angezeigt und ausgedruckt werden. Dabei werden alle vorhandenen Daten ständig aktualisiert.

Die zentralen Sammelrechnungen von Gettygo werden im Shop als PDF-Dokument hinterlegt, so dass entweder nach Rechnungsdatum oder in der Auftragsstatistik zu jeder Bestellung das jeweilige Rechnungsdokument einfach und schnell gefunden werden kann, so Gettygo abschließend. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.