Bei Chrysler kommt Hankook stärker zum Zuge

Wie zu hören war, verliert seit der Einflussnahme Fiats bei der Chrysler-Gruppe der bisherige Platzhirsch Goodyear zunehmend an Boden in der Erstausrüstung. Profiteur scheint der koreanische Reifenhersteller Hankook zu sein, der jetzt Freigaben bei den Marken Chrysler und Dodge vermeldet. Demnach werden auf den Chrysler 300 AWD und den Dodge Charger SXT, SXT Plus und R/T AWD des Modelljahrganges 2013 Ganzjahresreifen vom Typ Optimo H725 in der Größe P235/55 R19H montiert. Hankook hatte mit der Belieferung der Chrysler-Gruppe allerdings schon im Jahre 2007 – also noch vor dem Fiat-Einstieg – begonnen und den Dodge Journey ausgerüstet. Im Jahre 2011 sind die Erstausrüstungslieferungen Hankooks in den USA um 64 Prozent (!) angestiegen. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.