Neues Stamford-Geschäftsjahr beginnt gut

Die überwiegend im Reifengroß- und -einzelhandel engagierte Stamford Tyres Corporation Limited (Singapur) hat das Ergebnis für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2013, das vom 1. Mai bis zum 31. Juli 2012 reicht, vorgelegt. Demnach wurde der Umsatz im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum 2011 um 6,7 Prozent auf ca. 57,8 Millionen Euro gesteigert. Der Vorsteuergewinn des Unternehmens, das auch eine eigene Produktionsstätte für Aluminiumgussräder unterhält, hat sich auf 4,3 Millionen Euro fast verdoppelt. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.