Jetzt ist Bilstein nicht nur auf, sondern auch an der Nordschleife vertreten

Kamen Fahrwerkskomponenten von Bilstein auf der Nordschleife des Nürburgrings bis dato schon bei so  manchem Rennboliden zum Einsatz, so ist das Unternehmen nun auch mit einem festen Standort an dem Eifelkurs vertreten. Denn als offizieller Partner des amtierenden VLN-Langstreckenmeisters Black Falcon Team TMD Friction nutzt man künftig das neu erbaute Firmengebäude und die Einrichtungen des Rennteams. Bereits von Weitem sind deswegen jetzt das Bilstein-Logo und die vor dem Gebäude wehenden gelb-blauen Fahnen zu sehen, das beispielsweise für Kundentrainings direkt am Ring genutzt werden soll oder die neu eingerichtete Black-Falcon-Werkstatt zur Betreuung des Kundensports. Zudem ist im Eingangsbereich die Bilstein-Produktpalette ausgestellt. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.