“Universalreifen” der Marke Kama

Die Nizhnekamsk-SSC-Fabrik (“Solid Steel Cord”-Reifen) des russischen Konzerns Tatneft hat die Produktion sogenannter “Universalreifen” aufgenommen, die auf allen Achsen eingesetzt werden können, sich aber laut Hersteller in besonderem Maße für Stadtbusse anbieten. Der erste produzierte Reifen aus der neuen Fertigungslinie Kama NU-301 hat die Größe 275/70 R22.5, könne laut Hersteller bis zu dreimal runderneuert werden und ist nachschneidbar. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.