Neue Features für die Pirelli Super Biker App

Pirelli hat gestern die neue Diablo Super Biker App veröffentlicht, die es allen bisherigen sowie allen zukünftigen Nutzern, die die App installiert haben, erlaubt, ihre aufgezeichneten gefahrenen Routen von ihrem Smartphone auf einen PC oder iPad herunterzuladen, um diese detailreicher analysieren zu können und mit den Freunden im Internet zu teilen. Alle User, die die App bereits verwenden, können direkt das neue Update herunterladen und werden nach dessen Installation einmalig gebeten, ihre Userdaten nochmals einzugeben. Über die Onlineversion auf der Seite pirelli.com/diablosuperbiker können die Routen größer als auf dem Smartphone eingesehen werden.

Im August 2011 von Pirelli erstmals gestartet, ist die Diablo Super Biker App eine Anwendung für Zweiradenthusiasten, die ihr Fahrverhalten in Echtzeit messen wollen, ob im Gelände oder auf der Straße. Downloadbar im AppStore für iPhone oder in Google Play für Android, ist die Anwendung in sieben Sprachen (Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Portugiesisch, Spanisch) erhältlich und zudem kompatibel mit jedem iPad, iPod touch, iPhone, dessen Betriebssystem mindestens auf Version 4.2 aktualisiert ist, sowie mit Android OS basierten Geräten. Dieses weitere Upgrade der Anwendung soll nicht nur Pirellis Engagement, seinen Usern immer verbesserte Produkte mit neuen Features anzubieten, verdeutlichen, sondern auch die anhaltenden Bemühungen im sozialen digitalen Bereich: Die App wurde bisher mehr als 100.000 mal heruntergeladen, durchschnittlich 328 mal am Tag in den letzten zwei Monaten. Die offizielle Pirelli Moto Facebook© Fanseite, Anfang 2012 ins Leben gerufen, wuchs zudem die letzten Monate und hat nunmehr über 140.000 Fans, die regelmäßig mit Pirelli interagieren. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.