Chemieverband prämiert Michelin-Projekt „EcoPrint“

Dienstag, 21. August 2012 | 0 Kommentare
 
V.l.n.r.: Roland Köhler (Leiter Informationssysteme Michelin), Thomas Mayer (Hauptgeschäftsführer VCI Baden-Württemberg) und Dieter Freitag (Direktor Michelin Deutschland, Österreich, Schweiz)
V.l.n.r.: Roland Köhler (Leiter Informationssysteme Michelin), Thomas Mayer (Hauptgeschäftsführer VCI Baden-Württemberg) und Dieter Freitag (Direktor Michelin Deutschland, Österreich, Schweiz)

Michelin ist vom Verband der Chemischen Industrie Baden-Württemberg (VCI) als einer der beiden Landessieger beim Responsible-Care-Wettbewerb zum Thema “Wir haben gute Ideen zur Ressourcen-Effizienz” ausgezeichnet worden. Der Reifenhersteller hatte sich mit seinem Projekt in dem unter den 312 Unternehmen des baden-württembergischen VCI ausgeschriebenen Wettbewerb durchgesetzt. .

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *