Ehemaliger Produktmanager von point S jetzt bei MAHA

Seit dem 15. August verstärkt Gerd Heidemann das Vertriebsteam der MAHA Maschinenbau HaldenwangGmbH & Co. KG im Bereich Direktvertrieb der Fairen Fahrzeug Inspektion (FFI). In dieser Position ist er erster Ansprechpartner für MAHA-Kunden und -Vertriebspartner. Mit dieser Personalentscheidung will der Allgäuer Werkstattausrüster die Aktivitäten im Bereich Direktvertrieb ausbauen, um seine Marktpositionierung in diesem Segment weiter zu stärken.

Mit seiner 30jährigen Berufserfahrung im automobilen Aftermarkt, seinem weitreichenden technischen Verständnis und tiefgreifenden Kenntnissen in den Bereichen Hybrid/Elektrofahrzeuge werde er MAHA bei der Markteinführung der FFI maßgeblich unterstützen, heißt es in einer Pressinformation. Heidemann war in seiner beruflichen Karriere bereits in diversen Positionen namhafter Unternehmen tätig. So war er bis zum Frühjahr 2008 Produktmanager Autoservice/Zubehör bei point S, um von dort zur Deutschen Autogas AG zu wechseln. Es sei die Herausforderung, zukunftsweisende Konzepte eines innovativen Unternehmens am Markt zu positionieren, was Heidemann an seiner neuen Aufgabe reize, so MAHA. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.