Break-Down-Zeiten für Lkw in Europa immer kürzer

Donnerstag, 16. August 2012 | 0 Kommentare
 

In Europa stehen Lkw im Pannenfall immer kürzer: Im Durchschnitt dauert es derzeit zwei Stunden und 48 Minuten, bis ein Lkw nach einer Panne wieder weiterfahren kann. Im Vergleich zum Jahr 2007 entspricht das einer Verbesserung um zwölf Minuten bzw. sieben Prozent.

Dies hat eine Auswertung des ADAC TruckService und der europäischen Serviceorganisation Europe Net, basierend auf aktuellen Servicedaten ergeben. Der europaweite Vergleich zeigt unterdessen auch: Am schnellsten werden Pannen in Deutschland behoben. Hier stehen die Räder nur zwei Stunden und zehn Minuten still.

“In den letzten fünf Jahren konnten wir durch den Ausbau unseres engen Servicenetzwerkes die Standzeiten in Deutschland um 15 Prozent reduzieren”, erläutert Werner Renz, Geschäftsführer von ADAC TruckService. Europe Net, die europäische Partnerorganisation, übernimmt mit ihren 13 Netzwerkpartnern und einer dichten Serviceorganisation von rund 4.500 Werkstätten die Abwicklung von Pannen im europäischen Ausland.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *