Automechanika: Rema Tip Top bringt zahlreiche Neuheiten mit

,

Eine Vielzahl an Neuheiten will Rema Tip Top mit zur Automechanika nach Frankfurt am Main mitbringen, wo das Unternehmen auf einem Gemeinschaftsstand mit Zippo/Consul sein Produktportfolio ausstellen wird.

Zu sehen gibt’s bei der Messe unter anderem die vollautomatische Montagemaschine Opens external link in new window„Concert“ wie unlängst schon bei der Opens external link in new window„Reifen“ in Essen. Mit im Gepäck zur Automechanika hat man darüber hinaus allerdings auch ein neues Radauswucht- und Diagnosesystem für Räder und Reifen namens „Probalance NG“. Das Buchstabenkürzel als Zusatzbezeichnung steht dabei übrigens für „Next Generation“ und deutet an, dass die Maschine innerhalb weniger Sekunden und ohne manuelles Eingreifen die Raddaten, Auswuchtwerte (Verarbeitung optimaler Werte) sowie den Höhenschlag von Reifen, Felge und Rad messen können soll. Standardmäßig empfehle die mit einem automatischen „Zero-Weight“-Radheber ausgestattete Maschine eine entsprechende Optimierung für minimalen Höhenschlag, heißt es. „Außerdem kann sie den Konuseffekt des Reifens messen und Messungen nur an der Felge durchführen“, sagt Rema Tip Top. Dazu verwende sie Lasersensoren und ein spezielles System mit mehreren verschiedenen Achsen.

Als weiteres Highlight am Messestand des Unternehmens werden die Wucht- und Montagemaschinen der „NEO Line“ beschrieben: Dahinter verbirgt ein neues Portfolio des Werkstattausrüsters speziell für den Economic-Bereich (NEO steht für „New – Economic – Optimized“), das ein breites Spektrum von Geräten umfasst. So wird das Modell „B910“ als geeignet für Pkw- und Llkw-Reifen beschrieben, soll mit einem niedrigen Geräuschpegel aufwarten und sich selbst kalibrieren können sowie eigenes Diagnoseprogramm verfügen. Einen weiteren Schwerpunkt der Messepräsenz in Frankfurt wird das Opens external link in new windowThema Reifendruckkontrolle spielen, weswegen vor Ort unter anderem das tragbare Diagnosegerät „Profiler TPM II“ gezeigt wird, mit dem sich Rema Tip Top zufolge die Ventildaten verschiedener Fahrzeuge und Marken analysieren sowie die Sensoren im Inneren von Reifen für Datenübertragung von Druck, Temperatur, Seriennummer etc. aktivieren lassen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.