Titan schließt Mehrheitsheitsübernahme in Australien ab

Der amerikanische AS-/EM-Reifen- und Räderkonzern Titan International Inc. (Quincy/Illinois) hat die Mitte Juli angekündigte Mehrheitsübernahme der Planet Corporation (Perth) abgeschlossen. Für 22,9 Millionen US-Dollar und Übernahme von 10,5 Millionen US-$ Kreditverpflichtungen gehen 56 Prozent des australischen Spezialisten im Bereich OTR-Reifen und -Räder, der entsprechende Produkte nicht nur produziert, sondern auch vertreibt und den zugehörigen Service anbietet, an Titan. Die Firma “Planet”, zu der National Tyres, Acme Wheel, Resource Tyre sowie Choice Tyres Wholesalers gehört, hat in den letzten zwölft Monaten einen Umsatz von mehr als 75 Millionen US-Dollar und ein EBITDA von etwa zehn Millionen generiert. Titan wird die Neuakquisition in ihre Tochtergesellschaft Titan Mining Services integrieren. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.