Investition von Gajah Tunggal in Lkw-Radialreifenproduktion

Der indonesische Reifenhersteller PT Gajah Tunggal ist international vor allem bei Pkw-, eher national auch bei Motorrad- und Nutzfahrzeugreifen vor allem diagonaler Bauart bekannt. Jetzt hat die Unternehmensspitze eine kräftige Investition in die Fertigung moderner Lkw-/Bus-Radialreifen beschlossen. Auf einem unlängst in Karawang erworbenen Gelände, auf dem auch eine Teststrecke erichtet wird, soll bei einer Investitionssumme von 150 Millionen US-Dollar (gut 120 Millionen Euro) innerhalb von drei Jahren ein Werk mit einer Tageskapazität von 1.500 bis 2.000 Einheiten errichtet werden. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.