Von AEZ unterstützte Seglerin berichtet auf Facebook von Olympiade

Donnerstag, 26. Juli 2012 | 0 Kommentare
 

Bekanntlich engagiert sich AEZ seit vielen Jahren aktiv im Segelsport – etwa beim RC44 Cup, wo das von dem Räderhersteller gesponserte Team derzeit den fünften Gesamtrang belegt, oder aber auch bei der RC44-Weltmeisterschaft vom 3. bis zum 7. Oktober im kroatischen Rovinj.

Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen aber auch die österreichische Jungseglerin Lara Vadlau, die sich für die Olympischen Spiele qualifiziert hat und daher nun zusammen mit ihrer Vorschoterin Eva-Maria Schimak um eine Medaille kämpft. Seit gestern berichtet die 18-jährige Kärntnerin unter www.facebook.

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *