Fußball-Camp für sozial benachteiligte Kinder von Stiebling gesponsert

Donnerstag, 26. Juli 2012 | 0 Kommentare
 
Fußball-Camp für sozial benachteiligte Kinder von Stiebling gesponsert
Fußball-Camp für sozial benachteiligte Kinder von Stiebling gesponsert

Unlängst fand in Herne ein dreitätiges Fußball-Camp für 60 Jungen und Mädchen aus sozial benachteiligten Familien im Alter zwischen acht und 14 Jahren statt. Dass dieses stattfinden konnte, ist Reifen Stiebling, der örtlichen Sparkasse sowie einer Fachstelle für Suchtprävention und Gesundheitsförderung zu verdanken, die als Sponsoren für die finanzielle Basis der Veranstaltung sorgten. Die Teilnahme an dem Camp war für die Kinder selbst nämlich kostenlos, und der ortsansässige Reifenfachhändler hatte Trikots und Bälle spendiert.

“Wir sind uns unserer Verantwortung für die Stadt und vor allem für die Kinder, die in ihr leben, immer bewusst. Und der Sport ist und bleibt das beste Medium, um Kinder ans Laufen zu bekommen”, erklärt Geschäftsführer Christian Stiebling das Engagement des Unternehmens. Als Betreuer fungierten in dem Camp Exprofis mit Trainerlizenz wie Lothar Woelk (Rekordspieler des VfL Bochum), Jörg Lipinski und Karl-Heinz Timmler (RW Essen) oder Hannes Oehler (Fußballschule von Eintracht Frankfurt) – allesamt ehrenamtlich.

Der gemeinnützige Verein “Herne hilft” war Veranstalter des Ganzen. “Sobald es um Kinder geht, helfen alle gerne. Daher müssen wir dieses Camp im nächsten Jahr unbedingt wiederholen”, sagt dessen Vorsitzender Norbert Slaski.

“Da sind wir gerne wieder dabei. Vor allem, weil es hier um Kinder geht, die in den Ferien nicht wegfahren können”, sichert Christian Stiebling, dessen Unternehmen in Herne auch Mannschaften in der Basketball- und Tischtennisbundesliga sponsert, schon heute zu. cm  .

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *