VDA: Hohes Wachstum in USA, China, Indien, Japan und Russland

Mittwoch, 18. Juli 2012 | 0 Kommentare
 

Während die wichtigen internationalen Märkte außerhalb Europas im Juni durchweg mit zweistelligen Zuwachsraten beim Pkw-Absatz aufwarten konnten, zeigte sich der westeuropäische Pkw-Markt leicht unter Vorjahresniveau. Insbesondere die positive Nachfrage auf dem deutschen und britischen Markt wirkte stabilisierend. Mit einem leichten Rückgang um zwei Prozent fiel der Juni in Westeuropa deutlich besser aus als das gesamte erste Halbjahr.

“Der Welt-Pkw-Markt ist weiter auf Wachstumskurs. Allein in den USA und in Japan wurden im ersten Halbjahr 2012 jeweils rund eine Million Autos mehr verkauft als im Vorjahreszeitraum. Der chinesische Markt legte um rund 500.

000 Einheiten zu. Damit wird der Rückgang in Westeuropa deutlich überkompensiert”, so Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA)..

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *