Welcher Hersteller zeigt handelsfreundliches Entgegenkommen?

Dienstag, 17. Juli 2012 | 0 Kommentare
 
Welcher Hersteller zeigt handelsfreundliches Entgegenkommen?
Welcher Hersteller zeigt handelsfreundliches Entgegenkommen?

Die Lagerbestände sind immer noch hoch im Reifenhandel und die Liquiditätsengpässe steigen durch fällige Forderungen unaufhörlich. Viele Reifenhändler leiden aktuell unter Zahlungszielen, die sie kaum halten können; zu wenige Reifen werden verkauft, um die notwendigen Mittel einzubringen. Folglich sind die Verhandlungen zwischen Lieferanten aus der Industrie und deren Kunden im Reifenhandel in vollem Gange.

Wie kann man für Außenstände eine Lösung finden, die beiden dient? Es gibt – wie immer – Reifenhersteller, die sich im Umgang mit ihren Kunden im Reifenhandel als besonders kooperativ zeigen, wenn es um die ‚Wegverhandlung’ von Zahlungszielen und die allgemeine Anpassungen von vereinbarten Zahlungskonditionen geht. Andere wiederum beharren auf ihren Forderungen und lassen kaum mit sich reden, aus welchen Gründen auch immer. Was denken Sie? Welcher Reifenhersteller zeigt sich Ihrer Meinung nach in dieser Situation als besonders kooperativ? Im Rahmen einer neuen “Frage des Monats” können Sie Ihre Stimme für einen der führenden Reifenhersteller abgeben und damit dessen handelsfreundliches Entgegenkommen dokumentieren.

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *