Birla Tyres verschiebt Baupläne für Pkw-Reifenfabrik

Der Aufbau weiterer Produktionskapazitäten für Pkw-Reifen bei Birla Tyres in Indien wird weiter verschoben. Wie es dazu jetzt vonseiten des Unternehmens heißt, das zur Kesoram Industries gehört, habe man eine Entscheidung über den Baubeginn noch einmal verschoben und mache dafür die allgemeine Marktsituation verantwortlich. Birla Tyres will am Standort in Balasore für 7,5 Milliarden Rupien (110 Millionen Euro) eine Fabrik für Pkw-Reifen errichten. Der Reifenhersteller mit Sitz in Kalkutta kann auf eine langjährige technische Kooperation mit Pirelli verweisen; als Birla Tyres zu Beginn der 1990er Jahre die Reifenproduktion begann, stellte Pirelli Technologie und Know-how bereit. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.