Grünes Licht für Pirellis Baupläne in Indonesien

Donnerstag, 12. Juli 2012 | 0 Kommentare
 

Pirelli hat für seine Baupläne in Indonesien jetzt grünes Licht von den zuständigen Behörden erhalten. Der italienische Hersteller will in Indonesien jetzt gemeinsam mit dem indonesischen Autoteilehersteller PT Astra Otoparts eine Motorradreifenfabrik in der Nähe der indonesischen Hauptstadt Jakarta bauen. Die Investitionshöhe wird mit 126 Millionen Dollar beziffert.

Pirelli wird an dem Joint Venture 60 Prozent halten. Als Termin für den Produktionsbeginn wird die zweite Jahreshälfte 2013 angepeilt, der Vollausbau soll 2016 erreicht werden und die Fabrik dann rund 750 Mitarbeiter beschäftigen. ab.

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *