Cooper erhält Zuschuss für Forschung über Naturkautschukersatz

,

Ist es die Lösung gegen die Abhängigkeit westlicher Reifenhersteller von Rohstofflieferungen aus Südostasien und gegen die ständigen Preisschwankungen: Naturkautschukersatz aus russischem Löwenzahn oder aus der Wüstenpflanze Guayule? Viele Hersteller arbeiten an entsprechenden Lösungen. Opens external link in new windowContinental, Opens external link in new windowBridgestone, Opens external link in new windowApollo Vredestein oder Cooper Tire & Rubber, das letztgenannte Unternehmen sogar Opens external link in new windowbereits seit vier Jahren. Für weitere Forschungen hat Cooper jetzt einen Zuschuss vom US-Landwirtschaftsministerium in Höhe von 6,9 Millionen Dollar erhalten. Im Detail geht es dabei darum herauszufinden, inwiefern Kautschuk, der aus der Wüstenpflanze Guayule gewonnen wird, Naturkautschuk in der Reifenproduktion ersetzen kann. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.