Nankang Rubber wächst weiter deutlich in Europa

,

Der europäische Reifenmarkt spielt für Hersteller aus Fernost schon seit Langem eine wichtige Rolle. Wie jetzt etwa auch Nankang Rubber Tire aus Taiwan wieder unterstrich, reichen die Umsatzanteile der europäischen Märkte an ein gutes Drittel heran. Wie Nankang Rubber in Essen anlässlich der Reifen-Messe erklärte, habe man weltweit im vergangenen Jahr einen Umsatz in Höhe von 17 Billionen Taiwan-Dollar (414 Millionen Euro). Immer rund 40 Prozent davon – das entspricht 166 Millionen Euro – stammten aus Europa. Gleichzeitig stammten ‚nur’ 18 Prozent der Umsätze aus Nordamerika und weitere 15 Prozent aus Asien. Dabei habe Nankang in den vergangenen Jahren in Europa offenbar auch Rückschläge hinnehmen müssen. Lag der Umsatz in Europa 2007 bei 120 Millionen Euro, so fiel er 2009 auf 97 Millionen Euro, so der taiwanesische Hersteller anlässlich der Reifen-Messe. Im Laufe der beiden vergangenen Jahre konnte Nankang Rubber seinen Umsatz in Europa indes wieder deutlich steigern, was nicht zuletzt auch am Winterreifenabsatz lag, so der Hersteller. Während Nankang 2008 336.000 Winterreifen in Europa vermarkten konnte, seien es im vergangenen Jahr bereits 1,215 Millionen Winterreifen gewesen.

Anlässlich der Reifen-Messe in Essen hat Nankang außerdem ein neues Unternehmenslogo veröffentlicht. Das Logo bestehe dabei aus zwei Bestandteilen: dem eigentlichen Schriftzug „Nankang“ sowie das Markenversprechen „Free your way“. Die geschwungene Form des Anfangsbuchstaben „N“ stehe für den Weg, der als Teil der nachhaltigen Geschäftsphilosophie Nankangs verstanden wird, ein erstklassig und global aufgestelltes Unternehmen zu werden. Nankang Rubber Tire wurde 1959 gegründet und ist damit ältester Reifenhersteller Taiwans. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.