Peter Steinl übernimmt DKG-Vorsitz

Dipl.-Ing. Peter Steinl, geschäftsführender Gesellschafter der Landshuter Werkzeugbau Alfred Steinl GmbH & Co. KG, ist neuer Vorsitzender der Deutschen Kautschuk-Gesellschaft e.V. (DKG/Frankfurt am Main). Steinl wurde einstimmig von der Mitgliederversammlung der Gesellschaft in sein Amt gewählt und folgt auf Jürgen Gunther, Vice President Business Unit Technical Rubber Products bei der Lanxess Deutschland GmbH, der von 2009 bis 2012 den DKG-Vorsitz innehatte.

Gunther gehört als zweiter stellvertretender Vorsitzender weiterhin dem Vorstand an. Ebenso  Dr. Jörg Böcking aus der Geschäftsleitung der Freudenberg New Technologies KG als erster stellvertretender Vorsitzender. Steinl kündigte in einem ersten Statement nach seiner Wahl an, die gegenseitige Unterstützung der einzelnen Mitglieder sowie den Ausbau der internationalen Beziehungen in den Mittelpunkt der Amtszeit des neuen Vorstandes stellen zu wollen.

Die Deutsche Kautschuk-Gesellschaft – gegründet 1926 – fördert Forschungsaktivitäten, Veröffentlichungen sowie  Netzwerke, die in Zusammenhang mit Kautschuk und gummielastischen Stoffen stehen. Über 700 persönliche Mitglieder aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung sowie hundert Unternehmen unterstützen die Gesellschaft aktuell. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.