Alle Cooper-Fabriken ab jetzt nach ISO 9001 zertifiziert

Dienstag, 3. Juli 2012 | 0 Kommentare
 

Knapp ein halbes Jahr, nachdem die US-amerikanische Cooper Tire & Rubber Co. Ltd. die ehemalige Trayal-Reifenfabrik in Serbien offiziell übernehmen konnte, ist die Produktionsstätte jetzt nach ISO 9001:2008 zertifiziert und erfüllt damit hohe Qualitätsstandards, wie es dazu heißt.

Die Produktionsstätte im serbischen Kruševac war die letzte der acht weltweiten Cooper-Reifenfabriken, die noch nicht nach der entsprechenden ISO-Norm zertifiziert worden war. Laut Hal Miller, Cooper President und verantwortlich für die International Tire Division, demonstriere die ISO-Zertifizierung die Verpflichtung des US-Herstellers, ständig an der Verbesserung der Qualitätsstandards in allen Produktionsstätten zu arbeiten. Ebenfalls nach ISO 9901 zertifiziert sind die Fabriken in Findlay (Ohio/USA), Guadalajara (Mexiko), Kunshan (China), Melksham (England), Texarkana (Arkansas/USA), Tupelo (Mississippi/USA) und Rongsheng (China); außerdem zertifiziert sind die Technical Center in Findlay, Melksham und in Shanghai sowie die Formenproduktion (ebenfalls Findlay/USA).

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *