Euro-Tyre übernimmt „Gerutti“-Vertrieb in Europa – Stützpunkthändler gesucht

,

Wer zur Reifen-Messe an den Euro-Tyre-Stand kam, konnte Neuigkeiten erfahren, denn der niederländische Reifengroßhändler hat eine neue Reifenmarke ins Sortiment aufgenommen: „Gerutti“. Die Marke wird über die Gerutti Tyre Pte. Ltd. mit Sitz in Singapur bezogen und ab jetzt von Euro-Tyre als Importeur für Europa hierzulande vertrieben. Wie Frank Van Leeuwen sagt, sei die Messe „für uns eine ideale Gelegenheit, Stützpunkthändler in Europa zu finden“. Laut dem Euro-Tyre-Geschäftsführer biete Gerutti – Slogan: „The Evolution of Performance“ – ein umfangreiches Consumer-Sortiment mit verschiedenen Profilen. Das aktuelle Gerutti-Sortiment umfasst Reifen zwischen 13 und 18 Zoll und soll jetzt schrittweise in Europa eingeführt werden. Wie der Geschäftsführer weiter betont, habe Gerutti am Euro-Tyre-Stand viel Aufmerksamkeit erfahren.

Ebenfalls besonderes Interesse erfuhren die beiden neuen Produkte aus dem Hause „Infinity“. Die Marke wird von Euro-Tyre in einigen zentraleuropäischen Ländern, darunter auch Deutschland, vertrieben. Wie Infinity Tyres bereits im Frühjahr angekündigt hatte, sollen die Profile „INF 030“ und „INF 05“ ersetzt werden – dies geschieht jetzt, und zwar mit der Einführung des neuen „Ecosis“ und des neuen „Ecomax“, die ab sofort in zahlreichen Dimensionen über Euro-Tyre in den Niederlanden erhältlich ist. Während der neue „Infinity Ecomax“ das Produkt für das UHP-Segment ist und in zunächst 17 Dimensionen auf den hiesigen Markt kommt, ist der Allround-Sommerreifen „Infinity Ecosis“ ab jetzt in 27 Größen verfügbar.

Zum Ende der Reifen-Messe zog Euro-Tyre-Geschäftsführer Frank Van Leeuwen ein positives Fazit. Insbesondere sei es gut für den niederländischen Großhändler gewesen, dass die Anzahl der Besucher und insbesondere die Anzahl der internationalen Besucher zugenommen habe. Das passe gut zum Markt, auf dem der internationale Reifengroßhändler mit Sitz im niederländischen Venlo vorwiegend tätig ist: Europa. arno.borchers@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.