Stahlgruber: Schulungen und Seminare

Die technischen Anforderungen an Inhaber und Mitarbeiter der Kfz-Betriebe bleiben auf höchstem Niveau, da qualifizierte Service- und Reparaturarbeiten immer präziseres und umfangreicheres Wissen voraussetzen. Die automobile Technik wird komplexer, die Elektronik in den Fahrzeugen umfassender und die Vielfalt der Fahrzeugtypen und -modelle war niemals so groß wie derzeit. Auch in nichttechnischen Themenfeldern steigen die Ansprüche an alle Beteiligten des Kfz-Reparaturgewerbes. Zu Beginn des 2. Halbjahres 2012 erscheint hierzu der neue Stahlgruber-Katalog Schulungen und Seminare unter dem Motto „Mehr Wissen – Mehr Erfolg“.

Rund 90 verschiedene Themen, darunter viele Neue und 500 Termine ermöglichen ein breites und fundiertes Angebot zur Wissensvermittlung in der Kfz-Reparaturbranche. Auf über hundert Seiten finden die Leser nach Sachthemen sortiert und zwischen Schulungen und Seminare gegliedert aktuelle Themen zur Weiterbildung auf hohem Niveau. Das Angebot reicht im Technikbereich von A wie Abgastechnik bis Z wie Zündkerzen und bei weiteren Themen von Arbeitsrecht über Betriebsführung bis zu Zeitmanagement. Schwerpunkte bilden unter anderem Klimaanlagen, EDV-Systeme, Bremsen und Fahrwerk sowie Diagnose und Prüftechnik ergänzt durch die aktuellen Themen der Start-Stopp-Technik und Hybridantriebe.

Ab dem 2. Halbjahr 2012 bietet Stahlgruber Bosch-Modul-Lehrgänge an. Diese von Bosch zertifizierten Lehrgänge werden von der ATR-Akademie durchgeführt und bei Teilnahme von Bosch-Konzeptpartnern durch Bosch anerkannt.

Die Schulungen und Seminare richten sich an Betriebsinhaber, Meister und Mitarbeiter des gesamten Kfz-Reparaturgewerbes. dv

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.