Bridgestone auch OE-Lieferant für neuen Ferrari FF

Der neue Ferrari FF, der im März auf dem Genfer Auto-Salon eingeführt wurde und jetzt erhältlich ist, kommt unter anderem mit Bridgestone-Reifen auf den Markt. Wie es dazu heißt, ist der Viersitzer und der an allen vier Rädern angetriebene 660 PS starke Ferrari mit “Bridgestone Potenza S001” erhältlich, der auch auf dem Ferrari 458 Italia ab Werk montiert ist. Ferrari und Bridgestone arbeiten seit 1990 zusammen. ab

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.