“Aktionstage Sicheres Arbeiten” soll Michelin-Mitarbeiter sensibilisieren

Mittwoch, 27. Juni 2012 | 0 Kommentare
 

Im Michelin-Reifenwerk in Bad Kreuznach fanden jetzt die “Aktionstage Sicheres Arbeiten" statt. “Die Arbeitssicherheit im Bad Kreuznacher Michelin-Werk entspricht modernen Standards. Sicherheitsvorrichtungen an Maschinen und Anlagen sind in allen Michelin-Werken selbstverständlich.

Das Michelin-Werk an der Nahe verfügt über eine gut strukturierte Sicherheitsorganisation, die alle Hierarchieebenen einbezieht. Neben fünf Sicherheitsfachkräften, die für den Arbeitsschutz verantwortlich zeichnen, gibt es 150 Sicherheitsbeauftragte, die alle Bereiche im Werk abdecken. Sie werden auch regelmäßig durch die Berufsgenossenschaft Chemie, mit der Michelin eng zusammenarbeitet, aus- und weitergebildet.

Zusätzlich ist in annähernd jedem Fertigungsteam des Werkes ein Mitarbeiter für die Sicherheit am eigenen Arbeitsplatz zuständig”, unterstreicht dazu der Reifenhersteller. Sensibilisierungskampagnen für den Arbeitsschutz gehörten ebenso zur Werkskultur wie die Einbeziehung aller Mitarbeiter in Verbesserungsprozesse. Viele der Fortschrittsideen für den Kontinuierlichen Verbesserungsprozess, welche die Mitarbeiter einreichten, bezögen sich auf die Bereiche Arbeitsschutz und Sicherheit.

“Jeder Vorfall, der zu einem Zwischenfall führte oder hätte führen können, wird genau analysiert und vorbeugende Maßnahmen zur zukünftigen Vermeidung werden umgehend realisiert. Sicherheit und Unfallverhütung gehören somit zur täglichen Arbeit und sind stark im Bewusstsein der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verankert.” Das größte Unfallrisiko jedoch bleibe nach wie vor der ‚Faktor Mensch‘: Zahlreiche branchenübergreifende Unfallanalysen zeigten, dass der Anteil an technischen Unfallursachen mit knapp zehn Prozent relativ gering ist, während über 90 Prozent der Unfälle im Verhalten der Mitarbeiter ihren Ursprung haben.

Regelmäßige Schulungen, Unterweisungen und Sensibilisierungen zielen daher neben der ständigen technischen Optimierung nachdrücklich auf Verhaltensänderungen aller Prozessbeteiligten ab. In dem Michelin-Werk in Bad Kreuznach werden jedes Jahr neun Millionen Pkw-Reifen (2011) von 1.600 Mitarbeitern gefertigt.

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *