Fuhrparkbetreiber nehmen Heuver-Banden-Konzept „Zweites Leben“ an

,

Unter dem Motto „Schenk dem Aeolus-Reifen ein ‚zweites Leben’“ („Aeolus Eco-Twin“) will Heuver Banden Fuhrparkbetreibern eine kostengünstige Alternative bieten. Das sogenannte „Driveability Concept“ – eine Auswahloption zwischen neuen und runderneuerten Reifen – ermögliche es den Verbrauchern, Kosten zu reduzieren und ihre Rendite positiv zu beeinflussen. Transportunternehmen stellten sich zunehmend auf dieses neue Konzept ein, bei der die runderneuerten Reifen eine vergleichbare Qualität und Lebensdauer wie die neuen Reifen aufweisen. Der Aeolus-Eco-Twin-Reifen – Heißrunderneuerung auf Aeolus-Karkassen – biete einen echten Mehrwert für Aeolus-Trailerreifen, die nun wiederverwendet werden können. Der Eco-Twin-Reifen ist in der Größe 385/65 R22,5 erhältlich.

„Transportunternehmen haben es schwer. Wir suchten in Bezug auf das Verkaufsmodell ein zusätzliches Mittel, um ein interessantes Angebot präsentieren zu können“, so Bertus Heuver, Geschäftsführer von Heuver Banden. „Die runderneuerten Aeolus-Eco-Twin-Reifen sind dieses Mittel. Letztendlich geht es um die Kosten und diese möchten die Transportgesellschaften so niedrig wie möglich halten. Unser neues Konzept, neue und runderneuerte Aeolus-Reifen zu kombinieren – mit vergleichbarer Qualität und Lebensdauer – findet Anklang. Hiermit kann der Transportbetrieb und/oder der Fuhrparkbesitzer seine Rendite erhöhen, da sich der Kosten-pro-Kilometer-Preis positiv verändert. Dass der Markt unsere Initiative positiv aufnimmt, konnten wir auf der Reifen-Messe feststellen, wo starkes Interesse am Aeolus-Eco-Twin und am Konzept ‚Zweites Leben’ bestand.”

Einer der ersten Betriebe, der das neue Konzept umsetzte, ist die CCT Logistik GmbH. Ralph Meier, Disposition- und Fuhrparkleiter: „CCT Logistik verbindet seit 1996 hochwertigen Transport mit einem Service der Topklasse für unsere Kunden. Wir widmen unserem Fuhrpark und dem Einkauf große Aufmerksamkeit. Der Aeolus-Eco-Twin bewährt sich im täglichen Einsatz auf der Straße, macht einen stabilen Eindruck und hilft uns, Kosten zu reduzieren. Der Eco-Twin ist wirklich eine gute Alternative, und ein gelungenes Konzept.“ ab
 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.