Fahrwerkshersteller KW wird Partner der GT-Asia-Rennserie

Seit Jahren ist KW Automotive in vielen internationalen und nationalen Rennserien unterwegs. Jetzt baut der Fahrwerkhersteller und Ausrüster zahlreichen Motorsportteams sein Engagement weiter aus als Serienpartner der asiatischen GT-Meisterschaft, bei der 22 Fahrer in GT3- und GT4-Rennboliden um den Erfolg kämpfen. Dabei ist es aus Sicht des in Fichtenberg beheimateten Unternehmens vor allem “die große Markenvielfalt im Starterfeld der GT Asia”, die ein Engagement rund um die insgesamt elf Rennen auf Rennstrecken in Japan, Macau und Malaysia für KW so interessant macht. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.